Anwendungen

Allergien sind heute eine Volksbelastung. Sie spielen bei vielen Irritationen eine zentrale Rolle und können mit der BICOM Bioresonanzmethode sowohl schmerzfrei getestet als auch nebenwirkungsfrei ausgeleitet werden.

Umweltgifte-, Pestizide- und chemische Belastungen sind die häufigsten Ursachen von körperlichen Entgleisungen.

Die BICOM Bioresonanzmethode wird bei vielen chronischen Beschwerdebildern eingesetzt – fragen Sie hier im Institut! Tel.: 07237 – 20520.

Gerne vermitteln wir Ihnen auch einen Therapeuten in Ihrer Nähe.

Mit Hilfe dieser Elektroden lassen sich gezielt Informationen von Schmerzpunkten, Akupunkturpunkten, spezifischen Meridianverläufen, Narbenstörfeldern abnehmen, und diese werden ganz spezifisch für die Körper Regulierung (Harmonisierung) genutzt.

Wesentliche Betrachtungsweisen sind:

Geopathische Belastungen (Wasserader, Verwerfungen, E-Smog, etc.)
Stoffwechselbelastungen, Narbenstörfelder
Störungen des Nährstoffhaushaltes

Unverträglichkeiten (Nahrungsmittel, Pollen, E-Stoffe, Umwelttoxine, etc.)

Ausgleich der Energiedefizite der Meridiane:
Lunge, Dickdarm, Herz, Dünndarm, Kreislauf, 3E – Hormonhaushalt, Leber, Gallenblase, Magen, Milz/Pankreas, Niere, Blase, Haut.

Die Harmonisierung mit der Bioresonanzmethode ersetzt jedoch nicht Ihre Mitarbeit am Heilungsprozess. Die Lebensweise, die Sie bewusst oder unbewusst krank gemacht hat, wird Ihnen aufgezeigt und sollte auch durch Sie verändert und verbessert werden.

Mit unserer 20-jährigen Erfahrung in der Bicom Bioresonanzmethode unterstützen wir Sie nach besten Möglichkeiten und neuestem Wissensstand.

Terminvereinbarung Tel: 07237-20520

Das BIORESO Jungwirth Team